Wieviel Kalorien nehme ich eigentlich täglich zu mir? Ach, dass passt schon, glaube ich! Und genau hier fängt der Fehler an.

Bekanntlich ist Glauben nicht gleich Wissen.

Warum sollte du ein Ernährungstagebuch führen?

  1. Es gibt dir einen sehr guten Überblick über deine Essgewohnheiten.
  2. In der Regel benötigst du nur 5 -10 Minuten pro Tag für deine Eintragungen.
  3. Selber benutzen wir Fddb.info – und du kannst diese auch als App runterladen.
  4. Über die App hast du einen schnelle Überblick über Kalorien, Protein, Kohlenhydrate,Fett und Zucker.

Zu Beginn ist es vielleicht etwas mehr Arbeit, da du dir eigene Listen mit deinen Lieblingslebensmitteln erstellen kannst.

Danach ist es aber wirklich nur 5 Minuten Abends kurz eintragen. Sehr hilfreich, wenn du vielleicht am Wochenende schon hier und da zwischendurch Kleinigkeiten & Süßes zu Dir genommen hast – ein Blick in die App und du weisst schon wieviele Kalorien du noch darfst.

 

#Ernährungstagebuch #Ernährungstracking #ErnährungmitVerstand

 

 

 

 

Share
This